Start Beliebte Frauen Frisuren 10 Dinge, bevor Sie Ihr Haar dunkel färben

10 Dinge, bevor Sie Ihr Haar dunkel färben

brünette Frisuren
brünette Frisuren

Es ist wahr, dass die meisten Menschen denken, “Blond” oder gehen leichter, wenn Sie über sommerhaar Ideen denken, aber es muss nicht so sein. Warum rütteln Sie die Dinge nicht ein wenig auf und werden dunkler? Dunkles Haar ist eine wunderschöne, dramatische Aussage für den Sommer zu machen.

Aber immer eine Flasche Brünette ist nicht ohne Herausforderungen. Hier sind 10 Dinge, die du wissen musst, bevor du zur dunklen Seite übergehstehst.

MEHR: Die 15 Besten Produkte für die Aufrechterhaltung Ihrer Haarfarbe

1. Denken Sie an Ihre Augenbrauen

Wenn Sie eine signifikante Farbänderung vornehmen (zum Beispiel von blond zu schwarz), müssen Sie entweder Ihre Brauen färben, um mit Ihren neuen Haaren zu gehen, oder ein fabelhaftes neues Produkt finden, mit dem Sie sie füllen können.

Brauen-färben sollte nie zu Hause versucht werden (all die Chemikalien so nah an den Augen!), so stellen Sie sicher, dass Sie einen professionellen sehen, wenn Sie den permanenten Weg gehen.

Wenn Sie sich entscheiden, sie auszufüllen, müssen Sie unbedingt ein Produkt auswählen, das Ihrer neuen Farbe entspricht. Als allgemeine Regel gilt, dass Sie Ihre Brauen immer ein bis zwei Nuancen heller als Ihr Haar haben wollen, um ein natürliches Aussehen zu erhalten. Anastasia Brow Wiz ($21 bei Anastasia) und Brow Powder Duo ($23 bei Anastasia) sind beide brillante Optionen, die in einer breiten Palette von erstaunlichen Farben kommen und praktisch fehlersicher sind.

2. Du wirst entdecken, dass “Dark” niemals nur “Dark” ist

Fragen Sie jeden Coloristen oder jede Flasche, welchen Schatten sie benutzt und Sie werden wahrscheinlich eine verwirrende Antwort bekommen: Die meisten dunklen Schattierungen sind eine Mischung aus mehreren Farben, die unterschiedliche Farben betreffen. Zum Beispiel kann jemand, dessen Haar blechern ist, eine Grundfarbe, die aschfarbener oder violett-basierter ist, um die unerwünschten Goldtöne entgegenzuwirken, während jemand mit vielen Grautönen einen Spritzer Gold benötigt, um effektiv ihre Silbersträhnen zu bedecken. Bevor Sie sich für eine Farbe entscheiden, sollten Sie etwas nachforschen: Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Coloristen sprechen oder Ihre Online-Hausaufgaben machen, bevor Sie den Sprung wagen!

3. Der Farbstoff kann auf Ihrer Haut rau sein

Dunkle Farbstoffe enthalten ein Molekül namens p-Phenylendiamin (PPDA oder pPD). Obwohl es in den meisten dunklen Kosmetika und Tätowierfarben gefunden wird, kann es eine unangenehme Hautreaktion verursachen: Schwellungen, Juckreiz, Brennen und Rötungen. Allergische Reaktionen sind zwar selten, aber sie kommen vor – und wenn die Ursache eine permanente dunkle Färbung ist, treten sie dramatisch auf.

Es gibt keine Möglichkeit, im Voraus zu wissen, ob PPDA Sie reizen wird, und Allergien können sich im Laufe der Zeit entwickeln. Das Beste daran ist, dass Sie (oder Ihr Colorist) immer einen Patch-Test machen, bevor Sie Ihren Kopf mit Farbstoff bedecken. Wenn Sie übermäßiges Brennen oder Juckreiz verspüren oder wenn Ihr Gesicht anschwillt oder rot wird, spülen Sie sofort den Kopf und suchen Sie einen Arzt auf. Allergische Reaktionen sind nicht zu verachten!

4. Sie lernen die Schmerzen des Unterhaltes

Wenn Sie nur etwas dunkler als Ihre natürliche Farbe gehen, wird Wartung wahrscheinlich wirklich einfach sein. Wenn es eine dramatischere Veränderung ist, bereite dich auf sichtbare Wurzeln vor. Du musst deine Farbe alle drei bis vier Wochen nachbessern, um deine Farbe frisch zu halten und deine Wurzeln zu verstecken. dazwischen können Sie etwas Farbe mit einer herrlichen Glasur hinzufügen.

5. Licht wieder gehen ist nicht unmöglich, aber es ist unwahrscheinlich

Dunkler Farbstoff ist eine Verpflichtung, wenn nicht für das Leben, dann zumindest für die absehbare Zukunft. Von dunkel nach hell zu wechseln ist sehr schwierig. Es ist nicht nur technisch schwierig (Überspringen der gefürchteten Messing Bühne ist fast unmöglich), es ist unglaublich rauh auf Ihren Haaren. Wenn Sie jemand sind, der seine Haarfarbe gerne wechselt, sollten Sie eine kleine Veränderung in Betracht ziehen: Fügen Sie einige Lowlights zwei bis drei Nuancen tiefer als Ihre Haare hinzu, statt eine einzige dunkle Farbe zu wählen.

MEHR: 20 weibliche Prominente, die sowohl mit blonden und brünetten Haaren erschlagen haben

6. Sie werden feststellen, dass Box Dye Out sein kann

So wundervoll wie Haarfarben zu Hause sind, haben sie gewisse Einschränkungen. Wenn Ihr Traum brünett Schatten ein bis zwei Schattierungen dunkler als Ihre natürliche Farbe ist, nehmen Sie eine Box und gehen Sie für sie. Aber wenn du dunkler wirst, musst du einen Profi sehen.

Warum? Home Hair Color Kits kommen mit einem 20-Volumen-Entwickler, was bedeutet, dass es nur stark genug ist, um die Haare zwei Nuancen dunkler oder heller als es natürlich ist. Wenn Sie sehr dunkel werden wollen, müssen Sie mit verschiedenen Stärken des Entwicklers herumspielen, was sehr schwierig ist und am besten den Profis überlassen wird.

Ein guter Colorist ist der beste Freund einer gefärbten Brünette.

7. Sie müssen Ihre Make-up-Routine ändern

Das Makeup, das mit hellerem Haar gut aussieht, kann mit dunkler gefärbten Locken zu streng (oder nicht streng genug) aussehen. Wenn dein rosa Rouge dich ein wenig zu sehr wie Schneewittchen aussehen lässt, dann tausche es stattdessen gegen einen subtilen Bronzer ein. Seien Sie experimentierfreudig und denken Sie daran: Im Zweifelsfall sieht ein scharfes Katzenauge immer gut aus.

8. Sie benötigen eine einstellbare Minute

Jeder große Haarwuchs löst das aus, was wir hier bei StyleCaster gerne “Brain Problems” nennen: Wenn dein Geist so daran gewöhnt ist, dich so zu sehen, dass jede größere Abweichung ein “Oh mein Gott, ich sehe so anders aus, das ist eine schreckliche” hysterische Reaktion. Es ist nichts falsch mit dem tatsächlichen Aussehen, es ist dein Gehirn, das das Problem hat.

9. Bereiten Sie sich darauf vor, neue Grundlagen zu kaufen

Haar Grundlagen, das ist. Denken Sie an Haarnadeln, Haargummis, Kämme, Clips und Stirnbänder – sie sollten alle in einem Farbton sein, der zu Ihrem Haar passt. Und das bedeutet, dass Sie für Ihren neuen Haarschatten einkaufen gehen müssen. Die Dinge, die wir für Schönheit tun!

10. Es ist das Beste, was Sie jemals tun werden

Ernst. Dunkles Haar lässt deine Augen knallen, deine Haut wirkt strahlender und schafft einen wunderschönen dramatischen Rahmen für dein Gesicht. Sobald du auf die dunkle Seite gegangen bist, wirst du nie mehr zurückkommen wollen.